Wie (re-)aktivieren wir unsere inaktiven Kunden "Die verborgenen Schätze Ihres Unternehmens heben"

In vielen Unternehmen sind die Kunden-Datenbanken voll mit inaktiven Kunden. Wie können wir diese wertvolle Potenzial wieder nutzen? Statt Kalt-Akquise besser "Warm"-Akquise!

Inhalte

  • Re-Aktivierung von "Alt"-Kunden / Interessenten = eine Kernkompetenz von Vertrieb und Marketing
    Kennenlernen der 3 Akquisitionsformen
    Definition Reaktivierung als "Warm"-Akquise
                                      
  • Die 4 Erfolgsfaktoren zur Reaktivierung von ungenutzten  Kontakten
    Welche Methode setzen wir zur Reaktivierung ein
    WER macht WAS und WIE

  • Kreativität als Schlüssel zur erfolgreichen Reaktivierung
    Der "Interessenwecker" als Einstieg
    Umgang mit "kein Interesse" = heißt "Nein" immer "Nein"?

  • Erarbeiten der eigenen Interessenwecker
    Praktische ßbung und Erstellen von Arbeitsunterlagen
    Auswahl der verschiedenen Einstiegsmöglichkeiten

  • Kundenorientierte Reaktivierung statt 08/15
    Segmentierung als Erfolgsinstrument
    Erarbeiten von konkreten Checklisten
    Tipps zur Anwendung in der beruflichen Praxis

Referent
Uwe Sockel
Sales Consulting

Zeit
Auf Anfrage

Ort
Hann. Münden, Göttingen oder Inhouse 

Anmeldung
Senden Sie Ihre Anmeldung bitte formlos an infoclusterakademie.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.


Teilnehmer-Feedback zu diesem Seminar


"Individueller Vortrag, wenn notwendig ist der Referent auch auf andere Themen eingegangen."
E. Gaikis, Hannoversche Kartonagenfabrik GmbH & Co. KG

"Es hat Spaß gemacht und war lehrreich."
A. Pagendarm, Neuenhauser Maschinenbau GmbH