Online-Meetings erfolgreich führen

Dr. Meike Wiarda

Dieses Training richtet sich an Führungskräfte, die regelmäßig Präsenz-Meetings leiten, Mitarbeiter, die ein Team koordinieren oder Vertriebsmitarbeiter, die Besprechungen mit Kunden bisher vor Ort durchgeführt haben. In diesem Seminar geht es um das Know-how für erfolgreiche Online-Meetings.

Dauer: 2 x ½ Tag von jeweils 13:00 - 17:00 Uhr per ZOOM-Videokonferenz

Das Leiten von Besprechungen oder Meetings gehört zu den häufigsten Aufgaben von Führungs- und Fachkräften. Dabei zählt die Leitung eines Präsenz-Meetings, bei dem die Teilnehmenden in einem Raum sitzen, schon zu den eher herausfordernden Tätigkeiten. Das Leiten von Online-Meetings macht diese Aufgabe noch anspruchsvoller.

Immer mehr Meetings nicht nur innerhalb des Unternehmens finden online statt. Erschwerend sind darüber hinaus verschiedene Sprachen, Zeitzonen und Hard- sowie Softwaresysteme. Oft stehen die Teilnehmenden unter einem hohen zeitlichen und/oder mentalem Druck.

Online-Meetings erfordern eine passende Vorbereitung, wenn sie gelingen sollen. Dabei können Sie auf Ihre fachlichen und persönlichen Stärken in Präsenz-Meetings aufbauen. Diese Meetings benötigen eine sehr konzentrierte Moderation, die auch die organisatorischen, technischen und menschlichen Faktoren berücksichtigt. Deshalb macht es Sinn, die Moderationsarbeit zu entzerren, indem Teilaufgaben vor dem Online-Meeting bearbeitet werden und/oder die Moderation auf unterschiedliche Köpfe verteilt wird. Eine Agenda gibt über die inhaltlichen Themenpunkte hinaus auch Raum für soziale Kontakte, um die Körperferne möglichst zu kompensieren. Wir nutzen Ihre Situationen aus Ihrem beruflichen Alltag, um eine passgenaue Vorgehensweise und eine zielorientierte Durchführung zu ermöglichen.

  • Im ersten Schritt bekommen die Teilnehmer einen Tag vor ihrem Training eine Einführung in die Technik und in das Videokonferenztool ZOOM. Dies gewährleistet, dass am darauffolgendem Tag direkt mit dem Training begonnen werden kann.

  • Danach folgt ½ Tag Modul 1 Durchführung des interaktives Trainings, indem die Teilnehmer live üben und Fragen stellen können.

  • Dazwischen ist eine Praxisphase von 1 – 2 Wochen vorgesehen, in der die Trainerin bei Fragen telefonisch für Sie zur Verfügung steht.

  • Anschließend findet die ½ Tag Durchführung des Moduls 2 des interaktiven Trainings statt.

  • Nach einer weiteren Praxisphase von ca. 2 - 3 Wochen folgt ein abschließendes Review-Modul. Hier wird nochmals besprochen, wie die Umsetzung gelang und Erfahrungen zwischen den Teilnehmern ausgetauscht. Zielsetzung ist das nachhaltige Verfestigen des Gelernten.


Zielsetzungen dieses Trainings

  • Die Teilnehmenden erkennen die Erfolgsfaktoren bei Online-Meetings. Sie lernen mit Hürden umzugehen und erhalten mehr Sicherheit bei der Leitung von Meetings.
  • Sie erarbeiten sich Werkzeuge und Bausteine für ergebnisorientierte Online-Meetings und setzen sie souverän ein.
  • Sie bereiten Online-Meetings vor, führen sie durch und kennen die ergebnisorientierten Punkte der Nacharbeit.
  • Sie und Ihre Meetings-Teilnehmenden finden die von Ihnen geleiteten Online-Meetings effizient und unterstützend. Ein bisschen Freude darf auch nicht fehlen.


Inhalte

Modul 1 (1/2 Tag)

  • Unterschiede zwischen Präsenz- und Online-Meetings. Vorteile und Nachteile.
  • Einladung, Zeitplanung, Durchführung, Dokumentation von Online-Meetings.
  • Verschiedene Methoden zur Durchführung und Bausteine in Online-Meetings.
  • Umgang mit typischen Fallstricken (Zeitplanung, Multitasking, Anwesenheit usw.),
    die vom Erfolg abhalten.

Modul 2 (1/2 Tag)

  • Weitere Bausteine, z.B. Arbeiten mit Kleingruppen und Möglichkeiten der Dokumentation.
  • Ihre Erfahrungen und Situationen aus dem beruflichen Alltag: Sie als Leitung, Sie als Teilnehmende: Wer braucht was, wann und warum.
  • Leitende von Online-Meetings sind keine Maschinen: es geht um die Achtsamkeit für das, was über die operativen Aufgaben hinaus im Meeting passiert. 


Methoden

Die Themen werden in Online-Lehrgesprächen, Diskussionen und Gruppenarbeiten erarbeitet und in Praxisgesprächen trainiert. Die Teilnehmer üben dabei online an realen Situationen aus ihrem beruflichen Alltag. Die Gespräche werden gemeinsam mit den Teilnehmenden analysiert und jeder Teilnehmende erhält Feedback und Empfehlungen durch die Trainerin.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Referentin
Dr.-Ing. Meike Wiarda

Termine

Modul 1
inkl. ZOOM-Einweisung:  Montag, 08. September 2020 11:00 - 17:00 Uhr ca.

Modul 2:                         2-3 Wochen später, wird abgestimmt mit den Teilnehmern

Review: Termin und Uhrzeit wird mit Ihnen abgestimmt

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Kosten pro Teilnehmer (zzgl. MWST)
425,- EUR für Mitglieder des VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V.
485,- EUR für Externe


Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis zum 02. September unter infoclusterakademie.de.