Jahresgespräche einführen und motivierend führen

Referentin: Eva Knappe

In vielen Unternehmen in Deutschland bittet der Chef einmal jährlich zum Jahresgespräch.
Was ist damit gemeint? Ein Zielvereinbarungsgespräch,
ein Mitarbeiterbeurteilungsgespräch, ein Mitarbeiterentwicklungsgespräch,
ein Feedback-Gespräch, in dem sich beide Gesprächsteilnehmer
eine Rückmeldung über die Zusammenarbeit geben oder alles
zusammen? Jahresgespräche können sehr unterschiedliche Zielsetzungen
verfolgen. Fast immer geht es jedoch darum, außerhalb des Tagesgeschäftes
die Kommunikation mit den Mitarbeitern zu intensivieren und Rückmeldungen
zu geben. Gut durchgeführte Jahresgespräche können ein sehr motivierendes
Führungsinstrument für beide Seiten sein und die Arbeitszufriedenheit erhöhen.

Zielgruppe: Führungskräfte

Teilnehmerzahl: Max. 10 Teilnehmer/-innen


Zielsetzung

  • Die Teilnehmer bekommen Klarheit über die Bedeutung, Zielsetzung und damit über die Art des Jahresgespräches, das sie in ihrem Unternehmen einführen möchten.
  • Sie überlegen sich die erforderlichen Rahmenbedingungen zur professionellen Durchführung der Gespräche.
  • Sie bereiten das Jahresgespräch zielorientiert vor und führen es motivierend durch.

Inhalte

  • Bedeutung des Jahresgespräches
  • Welche Arten von Jahresgesprächen gibt es? Was ist die jeweilige Zielsetzung?
  • Rahmenbedingungen definieren
  • Vor- und Nachbereitung von Jahresgesprächen
  • Grundlagen der Gesprächsführung
  • Feedback konstruktiv geben und annehmen
  • Durchführung von Jahresgesprächen


Referentin:

Eva Knappe
F&A Training und Coaching

 

Zeit
Dienstag, 25. Juni 2019
09:00 - 17:30 Uhr ca.
    

Ort
GHOTEL Göttingen
Bahnhofsallee 1a
37081 Göttingen

Kosten (zzgl. MwSt.)
415,- Euro für Mitglieder des VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V.
485,- Euro für Externe

Anmeldung
Senden Sie Ihre Anmeldung bitte formlos an infoclusterakademie.de.
Anmeldeschluss: 17. Juni 2019