Fach- und Führungskräftetraining Modul III: Souverän kommunizieren in schwierigen Situationen

Referentin Eva Knappe


Um im Berufsleben als Führungskraft oder Spezialist erfolgreich zu sein, sind gute kommunikative Fähigkeiten unabdingbar. Ob in Kundenpräsentationen, Produktschulungen oder Meetings, bei Ansprachen oder im Mitarbeitergespräch – Ihr Überzeugungsvermögen ist in vielen Situationen gefordert.

Sie lernen, schwierige Sachverhalte oder unangenehme Themen souverän und glaubwürdig zu vermitteln und eigene Positionen überzeugend darzustellen.

Die Übungsgespräche können videogestützt durchgeführt werden, um den Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, Ihr eigenes Verhalten zu analysieren, zu reflektieren und zu optimieren.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Teilnehmer/-innen begrenzt, um ein effektives Üben zu ermöglichen.

Inhalt

  • Heiße Eisen anfassen - unpopuläre Maßnahmen kommunizieren.
  • Mit Einwänden und Widerständen konstruktiv umgehen.
  • Den eigenen Standpunkt vertreten und verbale Angriffe abwehren.
  • Kritische Situationen und Störungen souverän meistern.
Zeit
auf Anfrage



Ort
Hann. Münden, Göttingen oder inhouse

Ein weiteres unserer Fach- und Führungskräftetrainings:

Seminarvoraussetzung
Grundkenntnisse der Rhetorik und Gesprächsführung.

Ziel

  • Unangenehmes professionell und wertschätzend vermitteln.
  • Sich gewinnend durchsetzen und die eigene Position klar und überzeugend darstellen.

Referentin
Dipl.-Ing. Eva Knappe
F&A - Training und Coaching


Bei Interesse senden Sie uns bitte eine Nachricht an: infoclusterakademie.de.

Teilnehmer-Feedback zu diesem Seminar


"Ich denke, dass ich vom erlernten sehr viel regelmäßig brauche um Mitarbeitergespräche sicher führen zu können."
C. Walz, AVI Packaging GmbH

"Super, gerne wieder."
S. Kramm, inTec automation GmbH

"Sehr gut, habe viele Hinweise und Anregungen gesammelt."
K. Gutterwitz, Knüppel Verpackung GmbH & Co. KG

"Den Aufbau für schwierige Gespräche und die Methoden für die Abwehr von verbalen Angriffen werden mir künftig super helfen."
A. Scrivo, inTec automation GmbH