Teams erfolgreich führen

Referentin: Eva Knappe

Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Schlüsselpositionen in Unternehmen, in denen
Mitarbeiter zwar die fachliche Verantwortung für ein Aufgabengebiet tragen und dabei
Kollegen und Mitarbeiter führen, ohne jedoch ihr disziplinarischer Vorgesetzter zu sein. Dies
trifft sowohl Team- und Projektleiter als auch Manager in Matrixorganisationen. Wer keine
Disziplinargewalt besitzt, muss über Persönlichkeit und mit Überzeugungsvermögen führen.
Das erfolgreiche Gestalten dieser besonderen Führungsrolle setzt spezielle persönliche und
kommunikative Kompetenzen voraus, die erlern- und trainierbar sind.

Zielgruppe: Team- und Gruppenleiter, Projektleiter, Produktmanager, Key Account
Manager, Leiter von Stabsstellen

Teilnehmerzahl: Max. 10 Teilnehmer/-innen

Zielsetzung

  • Die Teilnehmer werden sich ihrer Rolle als Vorgesetzter ohne disziplinarische Verantwortung bewusst.
  • Sie lernen ihre Rolle erfolgreich zu gestalten und finden ihren eigenen Führungsstil.
  • Für ihren beruflichen Alltag erarbeiten sie sich konkrete Lösungen.


Inhalte

  • Eigenes Rollenverständnis reflektieren
  • Die Bedeutung von „Führen“ und unterschiedliche Führungstypologien
  • Führen ohne Weisungsbefugnis – wie gelingt das?
  • Bedeutung von „Motivation“ als Führungsinstrument
  • Gelingende Gesprächsführung
  • Feedback geben

Methoden

Die Themen werden in Lehrgesprächen, in Diskussionen oder in Gruppenarbeit erarbeitet
und anschließend in Übungsgesprächen trainiert. Die Teilnehmer üben dabei an realen
Geschäftssituationen und erhalten stärkenorientiertes Feedback und Empfehlungen für die
weitere Persönlichkeitsentwicklung durch die Trainerin.

Referentin:
Eva Knappe
F&A Training und Coaching

 

Zeit
Dienstag, 30. April 2019
09:00 - 17:30 Uhr ca.     

Ort
GHOTEL Göttingen
Bahnhofsallee 1a
37081 Göttingen

Kosten (zzgl. MwSt.)
415,- Euro für Mitglieder des VerpackungsCluster Südniedersachsen e.V.
485,- Euro für Externe (10% Rabatt für Mitglieder von Measurement Valley, MEKOM, WIP-Kunststoffe, Steinbeis-Partner und MetallverarbeitungsCluster Waldeck-Frankenberg)

Anmeldung
Senden Sie Ihre Anmeldung bitte formlos an infoclusterakademie.de.
Anmeldeschluss: 01. April 2019